www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf “Übersicht” kommst Du zurück zur Startseite dieses Verzeichnisses. “Neue CDs” bringt Dich zu den neuesten Pop CDs, “Genres” zur Übersicht aller Genres und aller Stilrichtungen. “Verzeichnis” zeigt Dir in einer Übersicht alle auf unserer Webseite vorgestellten Pop CDs.

Übersicht

Neue CDs

Genres

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

AILBHE REDDY “ATTACH TO MEMORY”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page  

Ailbhe Reddy - Attach To Memory

TRACKLISTING:

01.  Fingertips (Clean Version)
02.  Fingertips (Explicit Version)
03.  Never Loved
04.  Disconnect
05.  Loose

Label: popuprecrods
Web: www.popup-records.com

SONGWRITER POP

Für Fans von:  Carly Rae Jepsen - Tasmin Archer - Sade Adu

IRLAND

Eine tolle Stimme aus Irland verzaubert derzeit die Musik Fans diverser Streaming-Formate mit dem feinen Song „Fingertips“, ein superber Mix aus Songwriter-Pop-Alternative-Folk mit einer atemberaubenden Hookline, die unmißverständlich im Gehörgang hängenbliebt, wenn man das Stück zwei oder dreimal gehört hat. AILBE REDDY ist eine Sängerin/Songwriterin aus Irland, der Vorname kommt ursprünglich aus dem Gälischen und bedeutet soviel wie „weiß“. Auf der grünen Insel ist es ein sehr beliebter Name für Männlein und Weiblein, in der Legende gibt es sogar eine Kriegerin, die diesen Namen einst zu Ehren brachte. Die phonetische Aussprache pegelt irgendwo  zwischen „Äl-Wä“ und „Ejl-Wieh“. Gekonnt jongliert die Irin mit kräftiger Bruststimme und ab und an zart eingeworfenem Falsetto. Im Sommer 2016 hat sie ihre Debüt EP „Hollowed Out Sea“ mit der Single „Distrust“ veröffentlicht: https://vimeo.com/159313262  - wir hatten die Sängerin schon vor ein paar Jahren mal in einem unserer Newsletter vorgestellt mit diesem Stück in der Rubrik „Discovery Channel“: https://vimeo.com/101042714 und nach den feinen und ebenfalls stark gesungenen Balladen „Never Loved“ und „Disconnect“ kommt mit „Loose“ ein weiterer Hammersong, der wohliges Gänsehaut-Feeling verursacht und sehr an die Klassiker der britischen Sängerin „Sade Adu“ erinnert und ganz klar sind hier leichte Einflüsse zu hören. Wieder mal ein wunderbares Stück aus der Kategorie „Arme ausbreiten und davonfliegen wollen“. Eine der aufregendsten Stimmen im Jahr 2017!

VÖ: 26.05.17

Verfügbar: CD & Digitale EP

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web: http://www.ailbhereddy.com/  & https://soundcloud.com/ailbhe-reddy 

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx