www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf “Übersicht” kommst Du zurück zur Startseite dieses Verzeichnisses. “Neue CDs” bringt Dich zu den neuesten Pop CDs, “Genres” zur Übersicht aller Genres und aller Stilrichtungen. “Verzeichnis” zeigt Dir in einer Übersicht alle auf unserer Webseite vorgestellten Pop CDs.

Übersicht

Neue CDs

Genres

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

AUREA “CONFESSIONS”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Aurea - Confessions

TRACKLISTING:

01.  Thrill Seeker
02.  Done With You   
03.  Hide
04.  Away From You
05.  Like A Sheet Of Coated Paper
06.  One Night Fix
07.  Secretly
08.  You Don’t Really Love Me
09.  Like Heaven
10.  Head Over Heels

Label: Sony Music Portugal
Web: www.sonymusic.pt  

POP BALLADS

Für Fans von:  Lana Del Rey - Adele - Ellie Goulding - Emeli Sandé

PORTUGAL

Ähnlich wie „Lana Del Rey“ stellt sich die Sängerin AUREA nach zweijähriger Pause mit dem „Thrill Seeker“ aus ihrem vierten Studio Album „Confessions“ vor mit schwermütiger Melancholie und sinfonisch-bombastischen Ambiente, das bedingt sogar an die pompösen Titelsongs früherer „James-Bond“-Filme in den 60er und 70er Jahren erinnert. Der ESC-Siegertitel von „Konchita Wurst“ oder die 90er Ballade „Seven Seconds“ von Neneh Cherry fallen mir auch noch parallel ein, obwohl das dann aber doch wohl zwei verschiedene Paar Schuhe sind. Überraschend dann auch, als ich in den Label-Infos erfahre, dass es sich bei der Sängerin um eine portugiesische handelt, die komplett in englischer Sprache singt und sich zwar wie viele Fado-Kolleginnen an balladeskem Material bedient, aber stimmlich sehe ich ihre erwachsenen Songs eher auf einer Stufe mit großartigen Power Voices wie „Adele“ oder „Rebecca Ferguson“. „Done With You“ war die erste tolle feinherbe Single-Ballade gewesen: https://vimeo.com/257754049  -  geschrieben vom renommierten portugiesischen Songwriter-Duo Carolina Deslandes & Rodrigo Carmo – textlich gibt es jede Menge Alltagsgeschichten, mit denen sich auch jeder Hörer irgendwo identifzieren kann  – die meisten davon wurden wieder vom langjährigen musikalischen Partner Rui Riberio geliefert, der auch schon mit der als Áurea Isabel Ramos de Sousa im September 1987 in Santiago do Cacém (einer Kleinstadt nahe Setubal) geborenen Sängerin  bei ihren vorangegangen Studio Alben zusammengearbeitet hatte. Die meisten der 10 Songs setzen sich bei jedem weiteren Anhören in der Großhirnrinde als Ohrwürmer fest, weitere Anspieltipps sind die etwas schneller getakteten Herzschmerz-Trennungsballaden „Away From You“, „Secretly“ und „You Don’t Really Love Me“.

VÖ: 04.05.18

Verfügbar: CD & Digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web: http://www.aurea.com.pt/ (im Aufbau) & Der Youtube-Channel der Sängerin

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Sammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx