www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf “Übersicht” kommst Du zurück zur Startseite dieses Verzeichnisses. “Neue CDs” bringt Dich zu den neuesten Pop CDs, “Genres” zur Übersicht aller Genres und aller Stilrichtungen. “Verzeichnis” zeigt Dir in einer Übersicht alle auf unserer Webseite vorgestellten Pop CDs.

Übersicht

Neue CDs

Genres

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

COCOON “WELCOME HOME”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Cocoon - Welcome Home

TRACKLISTING:

01.  Retreat (feat. Natalie Prass)
02.  Get Well Soon
03.  I Can’t Wait
04.  Grandaddy
05.  Watch My Back (feat. Natalie Prass)
06.  Middle Finger
07.  Out Of Tune
08.  Shooting Star
09.  Legacy
10.  Miracle
11.  Cross
12.  Up For Sale (feat. Matthew E. White)
13.  I Can’t Wait (Freddy Verano Mix)

Label: Universal Music

SONGWRITER POP

Für Fans von:  Ed Sheeran - Belle & Sebastian - Mumford & Sons

FRANKREICH

„Cocoon“ war in den 80er Jahren – glaube ich – ein Science Fiction Film gewesen, der auch meinem holden Eheweib gut gefallen hat, den ich allerdings nur als recht langweilig empfunden habe, weil darin weder Zombies, Vampire oder nicht tot zu kriegende Massenmörder vorkamen. Dahin schweifen natürlich erste Gedanken, als ich das Album der Band COCOON aus dem Cellophan schäle und natürlich ist es Ehrensache, dass ich mir selbst das Album gebe und die ersten Töne lassen mich auch irgendwo im Zweispalt zwischen interessiert und gelangweilt stehen. Hinter dem Pseudonym verbergen sich der französische Songwriter Mark Daumail und die Keyboarderin  Morgane Imbeaud, die beim Major Label Universal untergekommen sind und in der zuckersüßen Folk-Pop-Schiene von Ed Sheeran oder Nick Howard (das war der von Rae Garvey in der Casting-Show „The Voice“ zum Sieger protegierte irische Sänger, den außer den Verantwortlichen der Tonträgerfirma keiner mehr kennt und der jetzt trotzdem wieder ein neues Album veröffentlicht hat, dass die mediale Öffentlichkeit kaum wahrnimmt) schwimmen. Dem ersten moderat plätschernden Stück „Retreat“ folgt dann mit „Get Well Soon“ auf einmal ein richtig feines Pop Kleinod, dem sich sogar das noch schönere „I Can’t Wait“ anschließt und spätestens jetzt revidiere ich meine erste übereilte Meinung. Mark Daumail hat sich in seiner Jugend bestimmt mit der Musik der „Eagles“, „America“ und „Jackson Browne“ beschäftigt! Dieser dritte Song packt bereits beim ersten Hörgang sofort zu und infiziert mit einem Refrain, der mir den ganzen Tag nachhängt. Der nachfolgende „Grandaddy“ nimmt das Tempo etwas zurück und schleimt sich ein mit warmen Americana-Country-Folk-Fiddles, weinender Pedalsteelguitar und superkuscheligem Gesang. Ebenfalls ein Hammersong! Das kammersinfonische Arrangement sorgt dazu für Gänsehaut!

Im folkrockakustischen „Watch My Back“ gastiert wie beim ersten Stück die Songwriterin NATALIE PRASS (die 2015 ihr Debüt veröffentlicht hat und die im letzten Jahr auch in der TV-Show von Jools Hooland mit einem umwerfenden Auftritt begeistert hat), weitere Highlights sind der americana-poppige Fingerzeig mit dem „Middle Finger“ und der „Freddy Verano Mix“ von „I Can’t Wait“. Fazit: “Welcome Back” ist ein Anwärter in der Kategorie „Album des Monats“, was aber in diesem Monat jedoch nicht so schwer fällt, weil die wirklich herausragenden Veröffentlichungen wohl in der Masse erst wieder im September kommen.

VÖ: 26.08.16

Verfügbar: CD &  Digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web:  http://www.markdaumail.fr/ & https://youtu.be/HbjAjFm5fDQ (Video “I Can’t Wait”)

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Sammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx