www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf “Übersicht” kommst Du zurück zur Startseite dieses Verzeichnisses. “Neue CDs” bringt Dich zu den neuesten Pop CDs, “Genres” zur Übersicht aller Genres und aller Stilrichtungen. “Verzeichnis” zeigt Dir in einer Übersicht alle auf unserer Webseite vorgestellten Pop CDs.

Übersicht

Neue CDs

Genres

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

DEYYESS “NO MAN’S LAND”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Deyyess - No Mans Land

Tracklisting:

01.  No Man’s Land
02.  Control
03.  Addicted
04.  Escher Heart
05.  Control (Stripped Acoustic Version)

SOUL POP

Für Fans von:  Lorde - Rihanna - Sophie Hunger - Gabriella Cilmi

ENGLAND

Das in früheren Jahren so oft verteufelte oder bejammerte Sommerloch ist längst nicht mehr vorhanden in einer Zeit, in der Musiker(innen), Labels und Bands täglich weltweit so um die 100 neue Releases veröffentlichen, egal ob Single, EP oder Album. In diesem Jahr ist es wirklich extrem, was alles auf Fachpresse und Medien zukommt und das „Schlimme“ daran ist, dass es sich bei den meisten Promosendungen um wirklich herausragendes Material handelt. Ein Newcomer-Girlie aus London macht bereits seit Beginn des Jahres von sich reden – die im November 2018 veröffentlichte Single „Escher Heart“ war eine erste Duftnote, der im Januar und April 2019 weitere starke Songs (das im 6/8tel getaktete „Control“ und „Addicted“) folgten. Stilistisch ordne ich die Sängerin DEYYESS irgendwo ein zwischen dem soft-melancholischen Indie-Pop von „Lorde“ und dem sich immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen und Sounds befindenden Neo-R&B einer „Rihanna“. Was die Stimme betrifft, erinnert mich die Britin nuanciert an den Gesang von Landsfrau „Annie Lennox“. „No Man’s Land“ ist die Debüt-EP, die alle vorangegangen Singles bündelt und mit dem electro-dance-poppigen Titelsong ist dem Mädel einmal mehr ein tolles ohrwurm-infizierendes Stück gelungen, von „Control“ gibt es dazu die schmusige „Stripped Acoustic“ Version.

VÖ: 22.08.19

Verfügbar: Digitale EP

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web: https://soundcloud.com/deyyess & https://youtu.be/gryaKUwHITU

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Sammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx