www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf “Übersicht” kommst Du zurück zur Startseite dieses Verzeichnisses. “Neue CDs” bringt Dich zu den neuesten Pop CDs, “Genres” zur Übersicht aller Genres und aller Stilrichtungen. “Verzeichnis” zeigt Dir in einer Übersicht alle auf unserer Webseite vorgestellten Pop CDs.

Übersicht

Neue CDs

Genres

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

Terre 345

 

 

 

FENECH-SOLER “THE COVERS EP”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page  

Fenech Soler - The Covers EP

TRACKLISTING:

01.  I Wanna Be Your Lover
02.  Criminal World
03.  Show Me Love
04.  This Must Be The Place
05.  Control

Label: So Recordings

DANCE POP

Für Fans von:  Pet Shop Boys – Tears For Fears – Thompson Twins

ENGLAND

Das Cover Rätsel, vor das mich die englische Synthie-Pop Band stellt, ist schnell gelöst. Spontan erkenne ich Prince, Janet Jackson und David Bowie und nach einigem Überlegen auch David  Byrne und seine Mitstreiter. „Wanna Be Your Lover“ ist natürlich ein alter Hut, diese Cover Version hier hat die Band bereits 2014 veröffentlicht, Ross und Ben Duffy, die gemeinsam das Projekt FENECH-SOLER betreiben, haben ihre Fassung mit dem wuchtigen Sound der Neuzeit ummantelt, gesanglich bewegt es sich irgendwo im „Pet Shop Boys“-Ambiente, „Prince“ ist natürlich eine Hausnummer, aber zum Glück versuchen die beiden Engländer auch nicht, die Originale zu kopieren, sondern versehen die hier präsentierten Songs mit eigenen klanglichen Ideen, die dadurch von aufgeschlosseneren Musikfans auf jeden Fall akzeptiert werden dürften. Ich selbst stehe Cover Versionen normaler Weise immer sehr aufgeschlossen gegenüber, weil ich es interessant finde, wie ein einzelner Song zu seinem Vor- oder manchmal leider auch zum Nachteil verändert werden kann. Von diversen Klassikern der 90er habe ich mir seinerzeit sämtliche Maxis (US oder UK) besorgt, um meine tanzwütigen Fans – ich war damals als DJ in diversen Clubs unterwegs – immer wieder mit neuen knackigen Remixes und Songvarianten zu überraschen. „Criminal World“ kommt als fetziger Disco-Popper, das EP-Cover zeigt zwar David Bowie, der das Stück auch 1982 auf seinem Album „Let’s Dance“ gesungen hat, aber das Original wurde von dem britischen Duo „Metro“ geschrieben und aufgenommen und das bereits 1977. Bowie selbst hatte dieses Stück als Cover Version interpetiert. Das Original: https://youtu.be/fPLkzskWmq8  und zum Vergleich: https://youtu.be/JqggXLs3Gj4   - die Gitarren des “Bowie”-Songs wurden damals von Nile Rodgers (Rhythmusgitarre) und Stevie Ray Vaughan (Leadgitarre) gespielt.

„Show Me Love“ bezieht sich nicht auf das von Robin Stone bzw. „Robin S.“ gesungene Original aus den 90ern, sondern wiederum auf eine von der Band „Clean Bandit“ im Jahr 2014 speziell für deren Special Edition des Debüt Albums „New Eyes“ aufgenommene Cover Version. „This Must Be The Place“ haben 1983 die TALKING HEADS auf ihrem Kult Album „Speaking In Tongues“ gesungen. Die Version von FENECH-SOLER gefällt mir sehr gut. Last not least muss Mrs „Nipplegate“ herhalten mit einem Song, ihr „Control“ vom gleichnamigen 1984er Album wird hier mit einer elektrifzierten Klingel-Glöckchen -Kuschel-Pop-Variante aufbereitet. Wer die Musik der 80er liebt, bekommt mit der „Covers EP“ von FENECH-SOLER ein modernes wundervoll zubereitetes Häppchen, das mindestens genauso gut schmeckt wie die Originale. Da wünschen wir uns mehr davon!

VÖ: 05.05.17

Verfügbar: CD & Digitale EP

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web:  https://soundcloud.com/fenech-soler

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx