www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf “Übersicht” kommst Du zurück zur Startseite dieses Verzeichnisses. “Neue CDs” bringt Dich zu den neuesten Pop CDs, “Genres” zur Übersicht aller Genres und aller Stilrichtungen. “Verzeichnis” zeigt Dir in einer Übersicht alle auf unserer Webseite vorgestellten Pop CDs.

Übersicht

Neue CDs

Genres

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

Terre 345

 

 

 

RD “FRÜH IM HOTEL”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page  

RD - Früh im Hotel

TRACKLISTING:

01.  Früh Im Hotel
02.  Marathon
03.  Beinah ganz direkt
04.  Bahnballade
05.  Alte Leier
06.  Die Bank
07.  Geständnis
08.  Münchner Freiheit
09.  Lied vorm Schlafengehn
10.  Gebrauchsanleitung
11.  Es war einmal

CHANSON POP

Für Fans von:  Reinhard Mey - Klaus Hoffmann - Hannes Wader

DEUTSCHLAND

Kennt Ihr das? Eine Platte (oder CD), die ganz besonders geeignet ist, am Sonntag Morgen gehört zu werden. Das Hirn noch nicht belastet von kommenden Tagesereignissen, der Kopf noch leer – weitab von jeglichen beeinflussenden Gedanken. „Früh im Hotel“ ist so ein Album, bei dem der physische und psychische Zustand förderlich ist, um die Vielfalt der gebotenen Eindrücke besonders gut aufzunehmen. Sozialkritische intelligente Texte, filigran-artistisch und doch gut verständlich arrangierte Musik und ganz oben steht die angenehme warme Stimme des Songwriters, der unaufgeregt mit seinem Sing-Sang-Sprechgesang durchs Album schwebt. Das komplette Päckchen erinnert mich an die Lieder von Reinhard Mey, Hannes Wader oder sogar Hans Söllner. Hinter den Initialen RD steckt ein gewisser Rainer Doering, den Film- und vor allem „Star Wars“-Fans – wenn sie die deutsche Synchro gesehen haben – schon unbewusst wahrgenommen haben. Der Mann ist auch deutscher Schauspieler und überwiegend als Synchronsprecher aktiv und er hat im 6. Teil der Sternensage „Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith“ die deutsche Stimme des militärischen Separatisten General Grievous gesprochen. Zuletzt war er zu hören im 2016er Blockbuster „Southpaw“, als er die Stimme des US Boxers Roy Jones Jr. verdeutscht hat.

Jetzt hat er der passionierte Violinist und Gitarrist, dessen Leidenschaft schon immer der Musik und dem Gesang gehört hat, 11 unterhaltsame Eigenkompositionen aufgenommen, die sich angenehm abheben vom allseits üblichen Schlager- oder Pop-Gedöns. Sehr gut gefallen mir vor allem die gutgelaunte „Alte Leier“ mit seinen groovenden Honkytonk-Vibes, die sentimental bezaubernde Ballade „Die Bank“, die auch im 16seitigen Booklet (in dem es sämtliche Texte gibt) fotografisch abgebildet ist, die humorvolle Liebeskomödie „Münchner Freiheit“ und die gemütlich schaukelnde akustische Songwriter-Folk-Perle „Lied vorm Schlafengehn“. Wer sich darüber hinaus mal umgucken will, welche Rollen Rainer Doering gesprochen hat: https://www.synchronkartei.de/sprecher/133

FAZIT: Ein charmantes deutschsprachiges Album von Synchronsprecher und Schauspieler RAINER DOERING, der den Traum vom eigenen Solo Album wahr gemacht und mit viel Liebe zum Detail (und mit ein paar exzellenten Musikern) ein wundervolles Highlight des Jahres 2016 veröffentlicht hat.

VÖ: 01.07.16

Verfügbar: CD & Digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Webseite des Labels: http://www.dr-music-promotion.de/?p=8888

TOURDATEN

Info-Notiz am Rande und auch weil schon einige Anfragen diesbezüglich gekommen sind: Dr. Music und das Unternehmen “Dr. Music Promotion” sind nicht verwandt oder verschwägert. Zumindest bisher noch nicht, ha ha!

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx